Der Nachhaltigkeitspass gibt in knapper, tabellarischer Form Auskunft darüber, wie weit Ludwigshafen bei der Verfolgung der im Jahr 2015 beschlossenen UN-Nachhaltigkeitsziele fortgeschritten ist.

Auch wenn Klimaschutz und ein schonender Umgang mit Ressourcen einen breiten Raum einnehmen, ist der Themenkatalog weitaus umfassender. Das Spektrum reicht von sozialer Gleichheit und Geschlechtergerechtigkeit über Gesundheit, Bildung und menschenwürdige Arbeitsverhältnisse bis hin zu Innovation und Infrastruktur.

Der Nachhaltigkeitspass stützt sich auf ein System von Indikatoren, das die Bertelsmann-Stiftung u.a. in Zusammenarbeit mit dem Städte- und dem Landkreistag entwickelt hat und das speziell auf die Situation in Kommunen zugeschnitten ist. Durch die jährliche Fortschreibung werden Tendenzen erkennbar. Zudem werden zu Vergleichszwecken die Durchschnittswerte für das Bundesland Rheinland-Pfalz ausgewiesen. Adressaten sind interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Organisationen und Institutionen, die in den genannten Themenfeldern aktiv sind.

Der Nachhaltigkeitspass ist derzeit noch in Arbeit. Nach Fertigstellung wird er zum Herunterladen bereitstehen.