Interessen und Anliegen von Radfahrerinnen und Radfahrern stehen im Mittelpunkt eines Bürgerforums, zu dem Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck für Dienstag, 12. Februar 2019, 19 Uhr, in den Stadtratssaal des Rathauses einlädt.

Gemeinsam mit den Beigeordneten Klaus Dillinger und Andreas Schwarz sowie Expertinnen und Experten der Stadtverwaltung möchte die OB über aktuelle Planungen rund um den Radverkehr informieren und darüber mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen.

Die Stadtverwaltung wird dabei ihre Planungen und ihr Handeln erläutern und von Radfahrerinnen und Radfahrern Hinweise entgegennehmen, die den Verkehrsplanern bei künftigen Vorhaben mit auf den Weg gegeben werden sollen. Aber auch die Sicherheit und die Verkehrsüberwachung sollen zur Sprache kommen. Das Ziel ist es, gemeinsam und gezielt die Bedingungen für Radfahrerinnen, Radfahrer und Radverkehr in Ludwigshafen spürbar zu verbessern – im Interesse der Mobilität, der Umwelt, aber auch der Gesundheit.

Die Hinweise aus dem Bürgerforum werden dokumentiert und sollen, wo möglich, in weitere Planungen einfließen und den politischen Gremien vorgelegt werden. Zudem werden alle Informationen auch über das Internet zugänglich gemacht. Im Gespräch erhofft sich die Stadtverwaltung gute Ideen, Lösungswege oder Kompromisse. Das Bürgerforum soll den Auftakt für einen engen und konstruktiven Dialog zum Thema: "Wie können wir alle Radfahren in Ludwigshafen noch besser machen?" bilden.

Livestream

YouTube-Kanal der Stadt Ludwigshafen