Musica Viva im Wilhelm-Hack-Museum

Die Städtische Musikschule lädt am Samstag, 20. Oktober 2018, um 18 Uhr zu einem Konzert im Rahmen ihrer Reihe "Musica Viva" in das Wilhelm-Hack-Museum ein. Dieses Konzert ist auf verschiedene Weise ein ganz besonderes: zum einen ist es ein Konzert in Kooperation mit der Caritas und dem Frauenhaus, um über ein Projekt für wohnsitzlose Frauen zu informieren. Zum anderen musizieren in verschiedenen Kammermusikensembles Dozentinnen und Dozenten mit ihren Schülerinnen und Schülern gemeinsam. Auf dem Programm stehen unter anderem Stücke wie eines der Brandenburgischen Konzerte von Bach, die Bläserserenade von Mozart oder ein Stück an einem Klavier zu acht Händen. Im Anschluss an das Konzert besteht die Möglichkeit, an einer Führung durch die Ausstellung "Deltabeben" teilzunehmen oder sich bei einem Gläschen Wein über das Projekt der Caritas zu informieren. Der Eintritt ist frei.