Philosophisches Café

Das Philosophische Café, das das Wilhelm-Hack-Museum im Begleitprogramm der Ausstellung "Wie leben? Zukunftsbilder von Malewitsch bis Fujimoto" anbietet, geht in die zweite Runde. Am Samstag, 16. Januar 2016, um 16 Uhr sind alle interessierten Museumsbesucherinnen und Besucher im Anschluss an die Führung durch die Ausstellung dazu eingeladen gemeinsam mit den Kuratorinnen und Kuratoren der Ausstellung und fachkundigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlernn die Zukunftsfragen von heute zu diskutieren. Am 16. Januar steht das Thema "Die Zukunft des Lebens in der Stadt?" im Mittelpunkt der Diskussionsrunde, die von Museumsdirektor und Kurator René Zechlin moderiert wird.

Die etwa einstündige Veranstaltung findet in Kooperation mit dem kultur-philosophischen Salon statt und ist kostenlos.

Kontakt:
Wilhelm-Hack-Museum, Theresia Kiefer, M.A., Berliner Straße 23, 67059 Ludwigshafen am Rhein, Telefon 0621 504-3403/-3411, E-Mail: theresia.kiefer@ludwigshafen.de.