Interkulturelles Training an der VHS

Was meinen wir eigentlich, wenn wir von "typisch deutsch" oder "typisch Ausländer" sprechen? Mit diesem Thema befassen sich die Teilnehmenden des Workshops "Interkulturelles Training" ab Samstag, 1. Juni 2019, von 10 bis 15.30 Uhr an der Volkshochschule (VHS) Ludwigshafen. Der Workshop gibt Einblick in unsere kulturellen Grenzen und zeigt, warum Konflikte entstehen und wie diese aufgelöst werden können. Während des Kurses ist genug Zeit für Diskussionen und Erfahrungsaustausch. Der Fokus liegt auf Konflikten im beruflichen Kontext, aber auch freiwillige Helferinnen und Helfer in Geflüchteten-Initiativen sind Zielgruppe des Kurses. Schwerpunkt sind die Unterschiede zur orientalischen Kultur, einige Aspekte sind auf andere Kulturräume übertragbar.

Die Kursgebühr beträgt 75 Euro.

Anmeldungen nimmt die VHS unter Telefon 0621 504-2238 entgegen oder online unter www.vhs-lu.de.