Tag des offenen Denkmals 2021 in Ludwigshafen

Am 29. Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 12. September 2021, beteiligen sich auch Institutionen aus Ludwigshafen. Der Tag des offenen Denkmals steht in diesem Jahr unter dem Motto "Sein und Schein".

Der Heimatkundliche Arbeitskreis Ludwigshafen-Oggersheim öffnet zum Tag des offenen Denkmals das Schillerhaus, Schillerstraße 6. In der aktuellen Sonderausstellung "Schriftstellerin, Intellektuelle... und auch noch Ehefrau von Friedrich Schiller" zeigt der Arbeitskreis in Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum und mit Unterstützung der Stiftung der ehemaligen Stadtsparkasse Ludwigshafen das Leben und Wirken von Charlotte Schiller, die auf vielfältige künstlerische Weise ein eigenes Werk schuf. Zudem kooperiert der Arbeitskreis in diesem Jahr mit dem offenen Denkmal der protestantischen Markuskirche in Oggersheim und dem offenen Denkmal Maudacher Schloss in Maudach.

Das Schillerhaus in Oggersheim ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet, die protestantische Markuskirche in Oggersheim von 14 bis 18 Uhr und das Maudacher Schloss von 10 bis 18 Uhr.

Daneben können sich Interessierte am 12. September über das ehemalige Hallenbad Nord, Pettenkoferstraße 9, die Melanchthonkirche, Maxstraße 38, und den Lutherturm am Lutherplatz informieren.
Das ehemalige Hallenbad Nord ist heute Heimat des TWL-Freischwimmer und der GML Löschwasserbevorratung des Gemeinschafts-Müllheizkraftwerks. Geöffnet ist es am Tag des offenen Denkmals von 11 bis 14 Uhr.

Die Melanchthonkirche entstand 1949 als Notkirche in dem vom Architekten Otto Bartning für diesen Kirchentyp entwickelten, ortsspezifisch angepassten Baustil. Hier findet um 9.30 Uhr der Gottesdienst zum Tag des offenen Denkmals statt. Geöffnet ist die Kirche von 9 bis 14 Uhr.

Führungen zum benachbarten Lutherplatz werden angeboten. Dort befindet sich mit dem Lutherturm eines der besonderen Baudenkmäler der Stadt. Er war Teil der Lutherkirche, die bis 1945 an dieser Stelle stand und im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde. Der Lutherturm ist heute Gedenkstätte für die Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaft. Zudem befindet sich dort eine Pizzeria, die zum Tag des offenen Denkmals eine Aktionspizza anbietet.

Besucher*innen werden gebeten die aktuellen Corona-Vorgaben einzuhalten. Unter anderem betrifft dies die so genannte 3G-Regelung sowie Bestimmungen zu Abstand und Hygiene. Informationen zum Tag des offenen Denkmals gibt es auf www.ludwigshafen.de und www.tag-des-offenen-denkmals.de.