KVD verhindert Fahrraddiebstahl

Der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) hat Freitagnacht, 9. Februar 2024, den Diebstahl eines Fahrrads am Rahausplatz unterbunden.

Im Zuge einer Präventivstreife fielen den Einsatzkräften gegen 22.40 Uhr zwei Männer im Alter von 18 und 21 Jahren auf, die an den dort aufgestellten Fahrradständern offensichtlich überprüften, welche Räder nicht angekettet waren. Nachdem der 21-Jährige fündig geworden war, übergab er ein Rad an seinen 18-jährigen Begleiter und beide entfernten sich daraufhin vom Rathausplatz.

Die KVD-Streife hielt kurz danach beide an und fragte sie, ob sie Eigentümer des Rades seien, was sie verneinten. Der KVD hielt die Personalien der Männer fest und übergab sie der Polizei, die zum Einsatzort kam und weitere Maßnahmen in eigner Zuständigkeit traf.