Biotonne wird im Sommer wöchentlich geleert

Ab sofort bis Freitag, 13. September 2024, leert der Wirtschaftsbetrieb Ludwigshafen (WBL) die Biotonnen wieder wöchentlich. Die Leerung der Restabfallgefäße bleibt von dieser Regelung unberührt. Um einer vorzeitigen Gärung entgegenzuwirken, sollte die Biotonne möglichst schattig stehen und der Deckel stets geschlossen gehalten werden. Der WBL empfiehlt zu jeder Jahreszeit, die Biotonne möglichst trocken zu halten und feuchte Küchenabfälle sowie Essensreste dick in Zeitungspapier einzuwickeln. Als Bodenbelag und Zwischenlage leistet Zeitungspapier ebenfalls einen guten Dienst. Grasschnitt sollte möglichst vor dem Einfüllen angetrocknet werden.

Damit die Biotonne gut durch den Sommer kommt, rät der WBL zur regelmäßigen Reinigung und anschließend den Behälter gut trocknen zu lassen.

Gegen Gebühr reinigt auch der Wirtschaftsbetrieb die Behälter. Treten trotz aller Sorgfalt Fliegenmaden auf, sorgen spezielles Biotonnenpulver, Gesteinsmehl oder gelöschter Kalk aus dem Baumarkt oder Gartencenter für schnelle Abhilfe.

Fragen zur richtigen Entsorgung von Bio- und anderen Abfällen beantwortet die Abfallberatung der Stadt Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621 504-3455.