24.10.2021

Konzertmatinee mit Anastasia Churbanova am Klavier

Das Ernst-Bloch-Zentrum der Stadt Ludwigshafen am Rhein lädt am Sonntag, dem 24. Oktober 2021, um 11 Uhr zu einer Konzertmatinee mit Anastasia Churbanova am Klavier ein.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Konzertreihe der Pfälzischen Musikgesellschaft (in Kooperation mit der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim und dem Wilhelm-Hack-Museum) statt. Von Klavier über Jazz bis hin zur Kammermusik wird ein vielfältiges Programm angeboten.
Zur Matinee spielt die in Sankt Petersburg (Russland) geborene Anastasia Churbanova Werke von Brahms (aus Drei Intermezzi op. 117), Chopin (3 Mazurken für Klavier op. 56) und van Beethoven (Sonate E-Dur op. 14 Nr. 1, Sonate G-Dur op. 14 Nr. 2) am Klavier.
Die Musikerin studierte Klavier und Dirigieren am „Lyzeum für Künste Sankt Petersburg“ und schloss die N. A. Rimski-Korsakov-Musikfachschule ab. Des Weiteren führte sie ihre Studien an der Musikhochschule Mannheim, an der HfMDK Frankfurt und zudem an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim fort. Churbanova wurde für ihre Leistungen mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem 1. Preis des internationalen Wettbewerbs „Kunst des XXI Jahrhunderts“ (Kiew) und wird von verschiedenen Stiftungen unterstützt. 2017 gründete sie das „Anastasia Churbanova Projekt“ bei dem sie ihre Kompositionen zusammen mit Musikern der Mannheimer Jazz-Szene umsetzt. Auch als Solistin oder als Klavierduo, zusammen mit ihrer Zwillingsschwester, und in Kammermusikensembles gab sie zahlreiche internationale Konzerte.


Ein Besuch der aktuellen Sonderausstellung "Himmel Hölle Hoffnung. Eine Hommage an Dante Alighieri und Ernst Bloch mit Skulpturen von Wolf Spitzer" im Ernst-Bloch-Zentrum der Stadt Ludwigshafen am Rhein ist vor oder nach dem Konzert möglich.

Eintritt (für Konzertmatinee und Ausstellungsbesuch): 7 EUR, erm. 5 EUR, Mitglieder der Pfälzischen Musikgesellschaft frei. Vorabreservierung erwünscht: anmeldung@bloch.de oder telefonisch unter 0621-504 2202.  Nähere Informationen, aktuelle Hygienemaßnahmen und detailliertes Programm unter: www.bloch.de.

 

Ort: Ernst-Bloch-Zentrum

Datum: / 11:00 bis 12:30 Uhr