25.10.2021

"Chancengleichheit und Geschlechtergerechtigkeit in der Pflege"

Beim Thema "Frauen und Gesundheit" gibt es viele spannende Aspekte und Fragen, denen es sich lohnt nachzugehen. In einer neuen Vortragsreihe sind vier davon ausgewählt, die besonders aktuell sind.

  • Warum finden sich Frauen, die in der Pflege Hervorragendes leisten, immer noch so selten in Top-Führungspositionen?
  • Weshalb erleben nicht wenige Frauen in der Geburtshilfe auch heute noch Gewalt?
  • Warum braucht eine zukunftsfähige Medizin Menschen in ihrer Vielfalt und mit ihren beruflichen Kompetenzen?
  • Und wie sieht eine Medizin aus, die geschlechterspezifische Aspekte ausreichend in Forschung und Therapie berücksichtigt?

Die Vortragsreihe startet am 25. Oktober 2021, 19–20.30 Uhr zum Thema
"Chancengleichheit und Geschlechtergerechtigkeit in der Pflege".

Referentin ist Vera Lux, Pflegedirektorin an der Medizinischen Hochschule Hannover. Die examinierte Kinderkrankenschwester, ausgebildete Pflegedienstleiterin und Betriebswirtin (VWA) ist Mitglied im Frauennetzwerk TOP-MANAGEMENT PFLEGE.

Von November bis Januar folgen weitere Themenabende am 24.November 21, 14. Dezember 21 und am 12. Januar 22, von 19-20.30 Uhr.

Anmeldung: Telefon: 0621 5999 175, E-Mail: anmeldung@hph.kirche.org, bis vier Tage vor der jeweiligen Veranstaltung. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation des Heinrich Pesch Hauses mit den Gleichstellungsstellen der Stadt Ludwigshafen am Rhein und des Rhein-Pfalz-Kreises. Es wurden Fördermittel beim Land Rheinland-Pfalz beantragt.

Flyer Webtalk Reihe "Frauen und Gesundheit"

 

Datum: / 19:00 bis 20:30 Uhr