16.01.2022

Klaviermatinee mit Anastasia Churbanova am 16.01.2022

Programm
    
Johannes Brahms (1833-1897)
aus Drei Intermezzi op. 117
- Nr. 1: Es-Dur Andante Moderato

Frédéric Chopin (1810-1849)
3 Mazurken für Klavier op. 56
- Nr. 1: H-Dur. Allegro non tanto
- Nr. 2: C-Dur. Vivace
- Nr. 3: c-Moll. Moderato

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Sonate E-Dur op. 14 Nr. 1
- Allegro
- Allegretto
- Rondo, Allegro comodo

Sonate G-Dur op. 14 Nr. 2
- Allegro
- Andante
- Scherzo, Allegro assai


Die in Sankt Petersburg geborene Pianistin Anastasia Churbanova studierte Klavier und Dirigieren am "Lyzeum für Künste Sankt Petersburg" und schloss die N. A. Rimski-Korsakov-Musikfachschule mit dem Hauptfach Klavier ab. Des Weiteren führte sie ihre Studien an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main und an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim fort. Churbanova wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem 1. Preis des internationalen Wettbewerbs "Kunst des XXI Jahrhunderts" (Kiew), und wird von verschiedenen Stiftungen mit Stipendien unterstützt. 2017 gründete sie das "Anastasia Churbanova Projekt", bei dem sie ihre Kompositionen zusammen mit Musikern der Mannheimer Jazz-Szene umsetzt. Auch als Solistin oder als Klavierduo, zusammen mit ihrer Zwillingsschwester Polina, und in Kammermusikensembles gab sie zahlreiche internationale Konzerte.

Termine:

Sonntag, den 16.01.2022 | Sonntag, den 13.02.2022

Beginn jeweils um 11 Uhr (Kassenöffnung ab 10.00 Uhr) | Eintritt: 7 EUR, erm. 5 EUR.

Für Mitglieder der Pfälzischen Musikgesellschaft ist der Eintritt frei. Vorabreservierung erwünscht: anmeldung@bloch.de

Für die Veranstaltung gilt die 2G-Regelung. Zutritt haben nur geimpfte und genesene oder diesen gleichgestellte Personen.  Ausnahmen hiervon bestehen für Minderjährige: Kinder bis 12 Jahre und 3 Monaten gelten als geimpft und benötigen keinen zusätzlichen Testnachweis. Ältere Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre, die nicht geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellte Personen sind, erhalten – trotz der 2G-Regelung - nur Zutritt, wenn sie einen aktuellen negativen Testnachweis vorweisen können. Im Ernst-Bloch-Zentrum gilt durchgängig, auch am Platz, die Maskenpflicht.

Bitte prüfen Sie zeitnah vor den Veranstaltungen auf dieser Seite, ob der jeweilige Termin u.U. aufgrund pandemiebedingter Entwicklungen verschoben werden muss.

Ort: Ernst-Bloch-Zentrum

Datum: / 11:00 bis 12:30 Uhr