24.09.2022

Tour der Kultur

Das kulturelle Leben kehrt nach Ludwigshafen zurück und so findet nach längerer Pause am Samstag, 24. September, auch wieder die Tour der Kultur statt. Die kulturellen Einrichtungen laden ein zu einem gemeinsamen Tag der offenen Tür mit einem vielfältigen Programm, das einlädt, selbst kreativ zu werden oder aber einfach nur die verschiedenen Angebote zu genießen.

Um 11 Uhr beginnt die Städtischen Musikschule mit der Big Band "Jazz Attack“ ein umfangreiches Konzertprogramm auf dem Friedrich-Wilhelm-Wagner-Platz. Ensembles der Musikschule werden auch in anderen Institutionen zu Gast sein. In der Volkshochschule, die erstmals mit von der Partie ist, gibt es den ganzen Tag Workshops zum Theaterspielen, Basteln und Kochen.

Um 17 Uhr ist das Adrem Jugendtheater zu Gast im Bürgerhof. Das Ernst-Bloch-Zentrum bietet eine Bloch-Rallye für alle ab neun Jahren. Nachmittags kann man dort philosophisches Impro-Theater mit "Wer, wenn nicht 4“ erleben. In der Stadtbibliothek erobern Roboter das Gebäude und das Kulturzentrum dasHaus präsentiert unter anderem die mobile Brassband Brass2Go sowie ein wildes, verrücktes Drama mit Clowning, Jonglage, Akrobatik und Magie über einen Mann, der es kaum erwarten kann, seine Spaghetti zu essen. Im Theater im Pfalzbau präsentiert Intendant Tilman Gersch persönlich das Programm der kommenden Spielzeit.

Ab 16 Uhr spielt dort Carolin Grein mit Musikern der Sachs-Band Swing- und Balladen, Jazz-Standards, französische Chansons und Tom-Waits-Songs. Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz bietet Führungen durch die Philharmonie und Instrumentenvorstellungen im KlangReich. Am Abend zeigt der Kunstverein eine Performance im Stadtraum des Künstlers Tomás Espinosa mit bis zu 40 pulsierenden Licht-Skulpturen. Den leuchtenden Pulsschlag kann man einfach nur anschauen oder selbst daran teilnehmen.

Mit der Art Lounge des Wilhelm-Hack-Museums, wo Kunst bei Cocktails und Musik des DJ-Kollektivs "Waldfunk“ genossen werden kann, klingt der veranstaltungsreiche Tag schließlich aus.

Dies sind nur einzelne Highlights des umfangreichen Programms, das dazu einlädt, die Kulturinstitutionen besser kennenzulernen und sich durch die Kulturszene Ludwigshafens treiben zu lassen.   

www.wilhelmhack.museum

www.theater-im-pfalzbau.de

www.dashaus-lu.de

www.bloch.de

www.vhs-lu.de

Musikschule

Stadtbibliothek

www.staatsphilharmonie.de

www.kunstverein-ludwigshafen.de

Titelbild: Die "Spaghetti Opera" präsentiert das Kulturzentrum dasHaus. Foto: Stephane Breton

Datum: