23.04.2016

WE LOVE MMA - MIXED MARTIAL ARTS

Nicht nur bei den Zuschauern, auch unter den Sportlern gehören die Termine der „WE LOVE MMA“-Serie zu den Pflichtveranstaltungen des Jahres. Mixed Martial Arts (MMA, Gemischte Kampfkünste) ist ein Vollkontaktkampfsport, der ein breites Spektrum von Kampftechniken erlaubt, von einer Mischung traditioneller bis hin zu nicht traditionellen Wettkampftechniken. Die Kämpfer bedienen sich sowohl der Schlag- und Tritttechniken (Striking) des Boxens, Kickboxens, Muay Thai und Karate als auch der Bodenkampf- und Ringtechniken (Grappling) des Brazilian Jiu-Jitsu, Ringens, Judo und Sambo so dass Wettkämpfer mit unterschiedlichem Hintergrund aufeinander treffen können. Die Veranstaltungen der WE LOVE MMA Serie werden in Deutschland unter dem internationalen Regelwerk der“Unified Rules of Mixed Martial Arts“ durchgeführt. Ringrichter, Wertungsrichter und Ärzte überwachen die strenge Einhaltung der Vorgaben. Sicherheit für Kämpfer und Zuschauer sind für den Veranstalter die höchste Priorität.
Die Serie „We love MMA“ gibt es seit 2010. Die erste Auflage fand in Berlin vor ausverkaufter Halle statt. Keiner wollte sich die zwölf Cagefights entgehen lassen, bei denen regionale und nationale Mixed Martial Arts-Sportler gegeneinander – unter ihnen auch Frauen- antreten. Bei den Folgeveranstaltungen lieferten sich die härtesten MMA Athleten und Athletinnen spektakuläre Fights. Jeweils Wochen zuvor waren die Veranstaltungen bis auf den letzten Platz ausverkauft. Längst sind die We love MMA-Wettkämpfe nicht mehr aus der deutschlandweiten MMA-Szene wegzudenken.

Eintrittspreise: ab 20,00 Euro zzgl. Gebühren (Einlass ab 18 Jahren!)
Vorverkaufsstellen: Tourist-Information Ludwigshafen und bei allen bekannten eventim Vorverkaufsstellen

Ort: Friedrich-Ebert-Halle

Datum: / 19:00 bis 23:00 Uhr