24.04.2019

Verbraucherzentrale bietet ab April kostenlose Berratung bei Energieschulden im Bürgertreff West

Für viele Menschen mit geringem Einkommen sind hohe Energiekosten zum Problem geworden. Lisa Martin, Quartiersmanagerin im "Soziale Stadt Büro" Bürgertreff West, sieht den Bedarf einer Energiekostenberatung im Quartier.. "Ich finde es sinnvoll, ein niederschwelliges und kostenfreies Beratungsangebot zum Thema Strom- und Energiekosten für Bürgerinnen und Bürger vor Ort anzubieten" so Martin. Dashalb hat sie die Verbraucherzentrale mit ins Boot geholt. Ab April bietet Energiekostenberaterin Nicole Schrank einmal im Monat eine kostenlose Sprechstunde im Bürgertreff West an. Die Beratung findet in der Regel am letzten Mittwoch im Monat von 13 bis 14 Uhr statt. Los geht es am 24. April 2019.

In der Beratung prüft Nicole Schrank zunächst Abrechnungen und Verträge. Anschließend sucht sie das Gespräch mit dem Energieversorger, um Sperren zu verhindern und zu einer einvernehmlichen Lösung zu kommen. Weiterhin ermittelt sie, welche Einsparmöglichkeiten oder Vertragsoptimierungen es gibt, die Energiekosten langfristig zu senken, Auf Wunsch folgen auch Hausbesuche eines Energieberaters bei unerklärlich hohen Verbrauchswerten. "Wir finden meistens eine Lösung" sagt Nicole Schrank.  "Allerdings können wir keine Sperren wegzaubern, sondern es braucht ein Dranbleiben am Problem,  bis es langfristig gelöst ist."

Bei Fragen können sich Bürgerinnen und Bürger ab sofort an den Bürgertreff West, Valentin-Bauer-Straße 18, Telefon 0621 529 92 95  oder an die kostenlose Telefonnummer der Verbraucherzentrale 0800 6075700 wenden. Zwingend erforderlich sind für die Beratung die Vertrags- und Abrechnungsunterlagen und ein aktueller Zählerstand.

Ort: Valentin-Bauer-Straße 18, 67059 Ludwigshafen

Datum: / 13:00 bis 14:00 Uhr