05.06.2019

Veranstaltungsreihe "Frauen und Kommunalpolitik“

Die Veranstaltungsreihe startet am Mittwoch, 5. Juni 2019, mit einem Vortrag zum Thema "Räumliche Planung“ in Bund, Land, Region und Kommune. Beginn ist um 19 Uhr, Ende um 21.30 Uhr.

Durch Planung kann gezielt auf die räumliche Entwicklung der Gesellschaft, der Wirtschaft sowie der natürlichen, gebauten und sozialen Umwelt eingewirkt werden. Planung zeigt auf, wie Zukunft gestaltet werden kann. Dr. Claus Peinemann, Regionalreferent vom Verband Region Rhein-Neckar, erklärt wesentliche Merkmale von Planung im öffentlichen Raum und informiert über Einwirkungsmöglichkeiten im kommunalpolitischen Handeln.

"Frauen und Kommunalpolitik“ nimmt gleichstellungspolitische Aspekte mit in den Blick und richtet sich an Frauen, die kommunalpolitisch engagiert sind.

Die Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation des Heinrich Pesch Hauses mit den Gleichstellungsstellen der Stadt Ludwigshafen am Rhein, des Rhein-Pfalz-Kreises und der Stadt Frankenthal (Pfalz).

Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro, inkl. Tagungsgetränk. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung unter Telelefon 0621 5 99 91 62 oder E-Mail: anmeldung@hph.kirche.org gebeten.

Die Reihe wird ab September monatlich mittwochs fortgeführt. Nächster Termin ist am Mittwoch, 25. September 2019. Das Thema von Claudia Althaus und Dr. Martin Althaus lautet: „Politischer Diskurs und mein innerer Frieden“.

Ort: Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar

Datum: / 19:00 bis 21:30 Uhr