16.06.2019

Konzert Beethovenchor: Judas Maccabaeus

Das Oratorium Judas Maccabaeus erzählt die Geschichte vom Kampf der Juden gegen die Herrschaft der Seleukiden. Im Hintergrund der Handlung allerdings scheint die damals hochaktuelle politische Auseinandersetzung zwischen den schottischen Jakobiten unter Führung des katholischen Stuart-Vertreters Charles Edward und den königstreuen Regierungstruppen auf. Nachdem die aufständischen Jakobiten am 16. April 1746 endgültig geschlagen worden waren, machte sich Georg Friedrich Händel daran, ein Oratorium zur Huldigung des siegreichen Feldherrn Wilhelm August, Herzog von Cumberland, zu verfassen. Die Handlung bot Händel die Möglichkeit zu starken und inhaltlich schlüssigen musikalischen Kontrastierungen. Das Oratorium enthält farbenreiche Arien, anrührende Klagegesänge und strahlende Triumph-Chöre.

Ort: Friedenskirche

Datum: / 18:00 bis 20:00 Uhr