30.06.2019

Rienzi

In einem chaotischen Machtvakuum versucht Cola Rienzi, die alte römische Republik neu zu beleben. Es gelingt ihm, das der Machtkämpfe überdrüssige Volk dazu zu bringen, ihn als Volkstribun zu installieren. Zunächst scheint es so, als würden sich auch die verschiedenen Adelscliquen dem charismatischen Politiker beugen. Rienzi erreicht zwar den Gipfel seiner Macht, doch es gelingt ihm nicht, die verfeindeten Parteien hinter sich zu vereinen. Die Adeligen planen ein Mordkomplott und ziehen gegen ihn zu Felde – am Ende steht das Kapitol in Flammen. Die Uraufführung des Rienzi am 20. Oktober 1842 in Dresden übertraf Wagners Erwartungen: das Publikum bedachte den Komponisten mit nicht enden wollenden Ovationen.

Ort: Theater im Pfalzbau

Datum: / 17:00 bis 20:00 Uhr