27.07.2019

Bildervortrag und Rückblick auf die Ausstellung "Die Stadt Ludwigshafen am Rhein im Wiederaufbau"

Am letzten Tag der Ausstellung blickt Stadthistoriker Dr. Klaus-Jürgen Becker anhand vieler zeitgenössischer Fotografien abschließend auf die gesamte Lage der Stadt Ludwigshafen in den Jahren vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis zur Mitte der 1950er-Jahre zurück. Diese schwierige – und bis heute vieles prägende – Zeitspanne von circa zehn Jahren wird im Bildervortrag vor allem aus politischer, wirtschaftlicher und sozialer Sicht beleuchtet.

Referent: Dr. Klaus-Jürgen Becker, stellvertretender Leiter Stadtarchiv Ludwigshafen

Um 14 Uhr findet eine öffentliche Führung mit Museumsleiterin Dr. Regina Heilmann statt.

Ohne Voranmeldung und bei freiem Eintritt. Das Stadtmuseum ist barrierefrei erreichbar. Der 27. Juli 2019 ist der letzte Öffnungstag der Sonderausstellung "Eine Stadt und ihre Menschen in den 1950er-Jahren. Fotografien von Annedore Rieder". Danach geht das Stadtmuseum in die Sommerpause und eröffnet am Mittwoch, den 4. September um 19 Uhr mit der nächsten Sonderausstellung "Mit glühenden Kugeln - die Revolution 1848/49 in Ludwigshafen" - wir laden jetzt schon herzlich ein!

Ort: Stadtmuseum Ludwigshafen

Datum: / 15:00 bis 16:30 Uhr