25.09.2019

Planen beim Picknicken - Ideen für Neugestaltung des Rudolf-Hoffmann-Platzes gefragt

 

Zu einem Picknick auf dem Rudolf-Hoffmann-Platz lädt das Soziale Stadt Büro Bürgertreff West Bürgerinnen und Bürger am 25. September von 15 bis 18 Uhr ein. Dabei sollen die Teilnehmenden Ideen zur Umgestaltung des Platzes austauschen

Wie soll der Rudolf-Hoffmann-Platz zukünftig aussehen? Welche Möglichkeiten gibt es zur Neugestaltung? Wie kann ich mich persönlich einbringen? Auf diese Fragen möchten Lisa Martin und Peter Dotzauer vom Soziale Stadt Büro Bürgertreff West gemeinsam mit den Menschen aus dem Quartier Antworten finden. In gemütlicher Atmosphäre bei einem Picknick auf der Grünfläche sind alle Interessierten eingeladen, ihre Ideen und Wünsche für den Rudolf-Hoffmann-Platz, aber auch Herausforderungen und Bedenken zu diskutieren. Für das gemeinsame Buffet sollte jeder etwas beisteuern.

Das Picknick ist der Auftakt des mehrmonatigen Beteiligungsprozesses zur gestalterischen Aufwertung des Platzes. Dass dieser umgestaltet werden soll, ist eines der Ergebnisse aus einer früheren Bürgerbeteiligung.

Die am 25. September gesammelten Ideen und Anregungen werden an das Planungsbüro weitergeleitet, das daraus einen oder mehrere Planungsentwürfe entwickelt. Diese werden der Öffentlichkeit an einem weiteren Termin vorgestellt und können diskutiert werden. Vorrausichtlich Anfang nächsten Jahres wird der finale Entwurf des zukünftigen Rudolf-Hoffmann-Platzes präsentiert. Für den Umbau beantragt die Stadt Ludwigshafen dann Fördermittel aus dem Programm „Soziale Stadt".

Ort: Rudolf-Hoffmann-Platz, 67059 Ludwigshafen

Datum: / 15:00 bis 18:00 Uhr