29.02.2020

KINDERKONZERT | DAS MÄDCHEN UND DER ZAUBERBAUM

Programm

Heitor Villa-Lobos, Bachianas Brasileiras Nr. 1 für Cello-Orchester

Heitor Villa-Lobos, Bachianas Brasileiras Nr. 5 für Sopran und vier Violoncelli

Johann Sebastian Bach, Orchestersuite (Ouvertüre) Nr. 3 D-Dur, BWV 1068

 

Beschreibung

 

MITWIRKENDE

Josefine Rau, Tanz, Schauspiel

Daniela Yurrita, Sopran

Cello-Ensemble der Staatsphilharmonie

 

ab 4 Jahren

Die kleine Tadea sorgt sich um ihre abgemagerten Ziegen. Ohne Eltern muss sie in der brasilianischen Wüste überleben. Wilde Raubtiere, die am Fluss lauern, bedrohen sie und ihre Ziegen. Als sie wie jeden Abend vor Kummer weint, geschieht ein Wunder: Ein sprechender Baum verrät ihr, wo die Tiere ohne Gefahr trinken können. Nun fragt sie den Zauberbaum jeden Morgen: "Großer Baum, wohin soll ich meine Ziegen heute bringen?". Doch ein böser Zauberer will den Baum zerstören. Die Zauberkraft des Baums überlebt aber all diese bösen Taten. Eine bewegende Geschichte, die von der Kraft der Freundschaft erzählt und zeigt, wie wichtig Liebe und Dankbarkeit sind.

Tickets unter: www.staatsphilharmonie.de/de/programm/das-madchen-und-der-zauberbaum/690

Ort: Friedenskirche

Datum: / 12:30 bis 13:30 Uhr