Ob Informationen, Förderprogramme, Wettbewerbe, hier erhalten alle ansässigen und ansiedlungsinteressierten Unternehmerinnen und Unternehmer interessante Informationen rund um das Thema Wirtschaft.

Innovationspreis Rheinland-Pfalz 2020

15.08.2019
Der Innovationspreis Rheinland-Pfalz wird im Jahr 2020 bereits zum 32. Mal verliehen und ist damit einer der ältesten Innovationspreise in Deutschland. Das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau vergibt den Innovationspreis in Kooperation mit den Arbeitsgemeinschaften der Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern des Landes an besonders innovative Akteure aus Rheinland-Pfalz.

Damit sollen ihre Leistungen und ihr Einsatz für Innovationen in der Wirtschaft des Landes anerkannt werden. Der Preis ist mit insgesamt 40.000 Euro dotiert. Vergeben werden Preise und Anerkennungen in den Kategorien "Unternehmen", "Handwerk", "Industrie" "Kooperation", sowie der "Sonderpreis des Wirtschaftsministers - 3D-Druck: Produkte, Verfahren, Geschäftsmodelle". In dieser Sonderpreis-Kategorie werden Unternehmen ausgezeichnet, die durch den 3D-Druck neue Produkte oder Verfahren anbieten oder neue Geschäftsmodelle erschließen. 

Bewerbungsunterlagen hier:
_________________________________________________________

Zwei Veranstaltungshinweise der IHK Pfalz

07.08.2019

Am 9. August 2019 führen die IHK in Ludwigshafen einen Webseiten-Check durch. Unternehmen können Ihre Webseite auf Benutzerfreundlichkeit, Auffindbarkeit im Web und rechtliche Pflichtangaben angesprochen.

Info und Anmeldung
__________________

Welche Geschäftsprozesse lassen sich sinnvoll und effizient digitalisieren? Antworten auf diese Frage liefert der PfalzCommerce 2019, der die Online-Welt mit dem traditionellen Handel verknüpft.

Der diesjährigen PfalzCommerce am 03. September von 14.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr findet in die IHK Pfalz  in Ludwigshafen statt. Auf Sie wartet ein interessanter Erfahrungsaustausch, Thementische sowie eine Podiumsdiskussion zur Zukunft des Handels.

Info und Anmeldung
______________________________________________________

3. Deutsch-Chinesischen Automobilkongress

07.08.2019
In Deutschland sowie in China ist man darüber einig, Chancen für die deutsch-chinesische Kooperation auszuloten und die Zusammenarbeit in den Bereichen erneuerbare Energien und industrielle Intelligenz zu vertiefen, um eine bilaterale Investitionsförderung und gemeinsame Entwicklung zu ermöglichen. Das Ziel der Investitionskooperationen liegt darin, die Kanäle des regelmäßigen und effektiven Informationsaustausches zu optimieren. Dafür sollen bilaterale Ressourcennetzwerke integriert und Servicedienstleistungen verbessert werden.  

Der Deutsch-Chinesische Automobilkongress wird dieses Jahr bereits zum dritten Mal ausgerichtet. Der 3. Deutsch-Chinesischen Automobilkongress findet am:

17. September 2019, 09:00-16:30 Uhr,
im Stadttheater Ingolstadt
statt

Wie in den vergangenen Jahren richtet sich der Kongress vor allem an Automobilunternehmen, Hidden Champions und innovative Startups der Automobil- und Automobilzuliefererbranche sowie politische Entscheider, wissenschaftliche Experten und Vertreter von Netzwerkorganisationen aus Deutschland und China. Insgesamt werden ca. 150 Teilnehmer chinesischer Delegationen aus der Politik und der Automobilbranche erwartet.
 
Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten:

Anmeldeformular

oder Anmeldung per E-Mail
_____________________________________________________________

Kampagne für mehr Inklusionsfirmen in Rheinland-Pfalz

2. Juli 2019
Das Land Rheinland-Pfalz startet eine Informationskampagne, um für die Gründung von Inklusionsfirmen zu werben. Aktuelle Erkenntnisse vom Arbeitsmarkt zeigen, dass Menschen mit Behinderungen noch immer nicht ausreichend Zugang zum Arbeitsmarkt erhalten. Dabei sind diese oftmals sehr gut qualifiziert und bringen zudem eine besondere Motivation mit. Derzeit sind in Rheinland-Pfalz in 70 Inklusionsfirmen über 900 Menschen mit Behinderungen beschäftigt.

Ziel der Landesregierung ist es, diese Zahl bis zum Ende der Legislaturperiode auf 1.000 Inklusionsarbeitsplätze auszubauen. Um dieses Vorhaben weiter voranzutreiben, startete Bätzing-Lichtenthäler in Kaiserslautern die landesweite Informationsveranstaltung "Zukunftsaufgabe Inklusionsfirmen". Sie ist Teil einer von 2018 bis 2020 geplanten Informationskampagne für Inklusionsfirmen in Rheinland-Pfalz..

Die Veranstaltung findet am:
Montag, 9.9.2019, 17.00 bis 19.15 Uhr
im Schloss Engers in Neuwied
statt

Programm

________________________________________________________

Die Stadt Ludwigshafen nimmt im September 2019 zum ersten Mal an STADTRADELN teil

2. Juli 2019
Die Kampagne wird vom Klima-Bündnis, dem größten kommunalen Netzwerk zum Schutz des Weltklimas, koordiniert. Ludwigshafen ist hier seit 1995 Mitglied.

Ziel der Kampagne ist es, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, ein Zeichen für vermehrte Radnutzung in Ludwigshafen zu setzen – und letztlich Spaß beim Fahrradfahren zu haben! STADTRADELN ist als Wettbewerb konzipiert, sodass mit Spaß und Begeisterung das Thema Fahrrad vorangebracht wird. Gesucht werden die fahrradaktivsten Kommunen sowie die fleißigsten Teams und Radelnden in Ludwigshafen selbst. Unternehmen sind herzlich eingeladen eigene Teams zu bilden um so auch intern Ihr Engagement für den Klimaschutz zu kommunizieren. Setzen Sie ein positives Beispiel für die vermehrte Nutzung des Fahrrades bei ihren Mitarbeitenden. Innerhalb von 3 Wochen, vom 9. bis 29. September sammeln Sie und Ihr Team möglichst viele Fahrradkilometer – beruflich und privat.

STADTRADELN

Flyer STADTRADELN

________________________________________________________

Wirtschaftsförderer NEWS

31. Januar 2019
Das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz informiert Sie im Anhang über aktuelle Projekte, Veranstaltungen und Wettbewerbe.

Kurzinfo:

  • „startup innovativ“
  • Wettbewerb zur Förderung innovativer nicht-technologischer Gründungen
  • Vorschau auf die Branchen-Veranstaltungen für Industrieunternehmen 2019
  • Beratungstage für freiberufliche Existenzgründerinnen und -gründer

Wirtschaftsreisen des Ministeriums

  • 11. – 19.02.2019 Wirtschaftsreise nach Israel und Jordanien
  • 24. – 28.02.2019 Wirtschaftsreise nach Rumänien und Ungarn
  • 08. – 13.03.2019 Rheinland-Pfalz @ SXSW-Festival 2019
  • 24. – 26.03.2019 Fachseminar Norwegen
  • 13.06.2019 Sommerabend der Außenwirtschaft
  • 17. – 20.06.2019 Fachseminar Italien
  • 01. – 09.06.2019 Wirtschaftsreise Costa Rica und Mexiko

Alle Informationen und Termine

________________________________________________________

Kreativwettbewerb „Interiordesign und Handel"

05.12.2018
Attraktive Ladengeschäfte, Bistros und Verkaufsstände locken Kunden in die Innenstadt und laden die Besucherinnen und Besucher zum Verweilen ein. Mit dem neuen Wettbewerb "Interiordesign und Handel" sollen positive
Beispiele gefunden und herausgestellt werden.

Je attraktiver die Innenstadt, desto höher die Kundenfrequenz in den City-Lagen. Prägend für die Innenstädte sind die Geschäfte, Läden, gastronomischen Angebote oder die Immobilieneigentümer selbst: Modernes Ladendesign, digitale Angebote, interaktive Elemente oder eine nutzerfreundliche Innenarchitektur laden Kunden zum Verweilen und zum Wiederkommen ein.  

Mit dem neuen Kreativwettbewerb "Interiordesign und Handel“ werden positive Beispiele prämiert, die zur Aufwertung der Innenstädte beitragen. Gesucht werden im Rahmen des Wettbewerbs innerstädtische Akteure, die ihre Geschäftsräume oder Praxen in besonders innovativer, kreativer und zukunftsorientierter Weise gestaltet und ausgestattet haben. Der Wettbewerb richtet sich nicht nur an den Handel, sondern an alle innerstädtischen Akteure, als z.B. ebenso an Gastronomen, Hotelliers, Ärzte, Apotheker, Optiker, Kreditinstitute, Immobilieneigentümer etc.

Der Wettbewerb soll stationären Händlern und innerstädtischen Akteuren einen Impuls geben, in ihr Ladendesign und die Wertigkeit ihrer Immobilie zu investieren und damit die Aufenthaltsqualität in ihrer Innenstadt zu stärken.

Bewertet werden die Faktoren "Aufenthaltsqualität“, „Integration von digitalen Elementen“, "Ergonomie / Nutzerqualität / Kundenorientierung“, "Qualität Werbeauftritt / Soziale Medien“ sowie „Design Give-Aways / Werbemittel / Communication Design“.

Teilnahmeberechtigt sind Gewerbetreibende mit Hauptgeschäftssitz in Rheinland-Pfalz. Die Wettbewerbsunterlagen können bis zum 15. März 2019 eingereicht werden.
Der Wettbewerb ist insgesamt mit 15.000 Euro dotiert.

Wettbewerbsunterlagen sowie weitergehende Informationen

______________________________________________________________________

IHK Veranstaltungen

22.11.2018
hier finden Sie aktuelle Informationen der IHK Pfalz aus den von Ihnen abonnierten Themenbereichen. Folgende Artikel haben wir für Sie zusammengestellt:

CE-Kennzeichnung: Seminare und Workshops 2018  
Im November und Dezember 2018 bietet die IHK Pfalz Seminare und Workshops zur CE-Kennzeichnung an. Die CE-Kennzeichnung wird häufig als "Reisepass" für den europäischen Binnenmarkt bezeichnet. Was müssen Sie als Hersteller oder "Inverkehrbringer" von Produkten nach Europa beachten?

Kontakt zum Thema
Internet:

Webseiten-Check: Wir nehmen Ihre Webseite unter die Lupe!  
Am 13. Dezember checken wir Ihre Webseite auf Schwachstellen, Benutzerfreundlichkeit und rechtliche Pflichtangaben. Nur bei Beachtung wichtiger Regeln und Standards kann eine Internetseite zur Umsatzsteigerung und Imagepflege eingesetzt werden.

Kontakt zum Thema
Internet:

Die Hacker kommen!
Am 29. November informiert das Polizeipräsidium Rheinpfalz von 17:30 - 19:45 Uhr im Heinrich-Pesch-Haus Ludwigshafen zum Thema "Cybersicherheit".

Kontakt zum Thema
Internet:

__________________________________________________________