Ob Informationen, Förderprogramme, Wettbewerbe, hier erhalten alle ansässigen und ansiedlungsinteressierten Unternehmerinnen und Unternehmer interessante Informationen rund um das Thema Wirtschaft.

Was ist Mittelstand-Digital?

25.02.2020
Mittelstand-Digital informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Die geförderten Kompetenzzentren helfen mit Expertenwissen, Demonstrationszentren, Best-Practice-Beispielen sowie Netzwerken, die dem Erfahrungsaustausch dienen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ermöglicht die kostenfreie Nutzung aller Angebote von Mittelstand-Digital.

Weitere Informantionen
________________________________________________________

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern

25.02.2020
Sie möchten herausfinden, welche Bedeutung Industrie 4.0 für Sie als Mittelständler oder Handwerksbetrieb hat? Sie möchten unternehmerische Möglichkeiten kennenlernen oder haben bereits selbst Ideen?

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern bietet kleinen und mittleren Unternehmen aus Rheinland-Pfalz und darüber hinaus Informationen und Anregungen bis zur Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Projekte.

Weitere Informationenen
________________________________________________________

Endspurt "startup innovativ"

04. Februar 2020
Gründerinnen und Gründer können sich noch bis zum 29.02.2020 auf die zweite Runde des Förderprogramms „startup innovativ“ bewerben. Mit "startup innovativ"  werden in Rheinland-Pfalz Gründungen gefördert, die aufgrund digitaler Möglichkeiten neue innovative Geschäftsmodelle auf Basis bestehender Technologien hervorbringen, aber dazu keine neuen Technologien entwickeln.

Bewerbungsfrist bis zum 29. Februar 2020

Gefördert werden innovative Gründungen bis zum fünften Jahr nach dem Unternehmensstart mit mindestens 10.000 Euro bis maximal 100.000 Euro. Die Bekanntgabe der Vorhaben, die eine Förderung erhalten, erfolgt im Frühjahr 2020.

Informationen und das Ausschreibungsformular
_________________________________________________________

After-Work-Wissen für Unternehmen

Die IHK Pfalz startet 2020 mit der Veranstaltungsreihe "After-Work-Wissen für Pfälzer Unternehmen"

Die Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an Unternehmerinnen und Unternehmer, die ihre Prozesse und Systeme digitalisieren wollen.

Christoph Kuntz von der proLOG.GmbH in Landau führt unter dem Titel "Was haben pfälzische KMUs und Handelsriesen gemeinsam und was hat Supply-Chain eigentlich mit mir zu tun?" in die Thematik ein.
Im Anschluss wird es, begleitet von der DATEV eG, um die Chancen durch den Online-Handel und Herausforderungen für die Finanzbuchführung gehen.
Für die Vorträge konnte die IHK Pfalz externe Fachleute gewinnen, auch die IHK-Handelsexperten stehen vor Ort für Fragen zur Verfügung.

Bis Juni gibt es insgesamt sieben After-Work-Veranstaltungen zu verschiedenen Aspekten der Digitalisierung, z.B. zu Vertriebsstrukturen, Social-Media-Marketing oder E-Payment.
Folgende Termine finden hierzu statt:

  • 11. Februar, 18 Uhr, IHK Pfalz in Ludwigshafen: Anforderungen an moderne Warenwirtschaftssysteme – am Beispiel von BITS
  • 5. März, 18 Uhr, IHK Pfalz in Pirmasens: Erfolgsfaktor Payment – der Einfluss von Zahlverfahren auf Ihren Online-Umsatz
  • 6. April, 17 Uhr, IHK Pfalz in Kaiserslautern: Social Media- und Onlinemarketing
  • 22. April, 18:00 Uhr, IHK Pfalz in Landau: CRM-Systeme für KMU – Einsatzgebiete und Anforderungen
  • 6. Mai, 18 Uhr, IHK Pfalz in Ludwigshafen: Online-Marktplätze – Voraussetzungen, Nutzen, Risiken, Heimatvoll – eine Plattform für regionale Vernetzung und gemeinsames Marketing
  • 18. Juni, 18 Uhr, IHK Pfalz in Ludwigshafen: Update Kasse 2020 – Anforderungen an Kassendaten, TSE & Co.

Anmeldung
_________________________________________________________

Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz

09.Dezember 2019
Der Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz® bietet allen Rheinland-Pfälzern eine Plattform zur Präsentation ihrer Ideen. Dazu gehören Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren, die innovativ sind, bestehende Ideen signifikant weiterentwickeln oder die es in dieser Art und Weise noch nicht gibt. Eine unabhängige Jury bewertet die eingereichten Ideen.

Gemeinsam mit Stiftern, Partnern und Förderern werden die besten Ideen mit attraktiven Geld- und Sachpreisen prämiert.

  • Teilnehmen kann jeder, der eine kreative Idee für ein neues Produkt,
    eine neue Dienstleistung oder eine Prozessoptimierung hat und in Rheinland-Pfalz lebt oder arbeitet.
  • Die Gewinnerinnen und Gewinner erwarten attraktive Geldpreise und Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Idee.
  • Interessierte können sich bis zum 29. Februar 2020 mit ihrer Idee
    bewerben.

Weitere Informationen
_________________________________________________________

Neue Wettbewerbsrunde "startup innovativ" 2019/ 2020

03.Dezember 2019
Gründerinnen und Gründer können sich ab sofort auf die zweite Runde des Förderprogramms "startup innovativ" bewerben. Mit  "startup innovativ" werden in Rheinland-Pfalz Gründungen gefördert, die aufgrund digitaler Möglichkeiten neue innovative Geschäftsmodelle auf Basis bestehender Technologien hervorbringen, aber nicht selbst neue Technologien entwickeln (große Beispiele sind Uber, Mytaxi oder Airbnb).

Gefördert werden innovative Gründungen bis zum fünften Jahr nach dem Unternehmensstart mit mindestens 10.000 Euro bis maximal 100.000 Euro. Bewerben kann man sich bis zum 29. Februar 2020, die Bekanntgabe der Vorhaben, die eine Förderung erhalten, erfolgt im Frühjahr 2020. Das Programm ist als Wettbewerb ausgestaltet, so dass die Gründer mit der Auszeichnung "startup innovativ" auch für sich werben können.

Weitere Informationen und das Ausschreibungsformular
_________________________________________________________

Informationen der IHK Pfalz

2. Dezember 2019

Neues Förderprogramm für die Hotellerie in Rheinland-Pfalz
Das neue Förderprogramm "Verbesserung der Angebotsqualität in der rheinland-pfälzischen gewerblichen Hotellerie" des Landes Rheinland-Pfalz richtet sich an Hotels, Hotel garni, Gasthöfe, Pensionen und Ferienzentren, die in die Qualität ihres Angebots investieren möchten. Hotelbetriebe erhalten bis zu 20 Prozent Zuschuss ab einer Investition in Höhe von 250.000 Euro. Der maximale Zuschuss des Landes beträgt 750.000 Euro.
mehr

Nichtaufgriffsregelung bei Kassen
Das Bundesministerium der Finanzen hat die beschlossene Nichtbeanstandungsregelung hinsichtlich der Implementierung von technischen Sicherheitseinrichtungen bei elektronischen Kassen(systemen) auf seiner Website veröffentlicht.
mehr

Seminar "Die Kasse 2020"
Im August 2019 wurde die sogenannte Kassen-Taxonomie von der Finanzverwaltung veröffentlicht. Im Seminar werden Anforderungen und die praktische Umsetzung für Kassen ab 2020 aufgezeigt: z.B. Gutscheine, EC-Karten-Zahlungen, Trinkgelder, Warenrücknahme, Stornos usw.
mehr

Roadshow der Welcome Center Rheinland-Pfalz zum Fachkräfte-Einwanderungsgesetz
Sie sind Unternehmer und wollen Fachkräfte aus dem Ausland einstellen? Ob aus dem europäischen oder dem nicht-europäischen Ausland, gelten mit dem Fachkräfte-Einwanderungsgesetz einige neue Regeln für die Einreise und Arbeitsaufnahme in Deutschland.
mehr

IT-Sicherheits-Sprechtag
Datendiebstahl und Internetkriminalität betreffen immer mehr Unternehmen. Wird Ihr Unternehmen angegriffen, drohen Gefahren wie teure Ausfallzeiten, Imageschäden, Vertrauensverlust oder gar Totalausfall bis hin zum wirtschaftlichen Ruin. Deshalb gilt: IT-Sicherheit ist Chefsache!
mehr 

Seminar "Änderungen in der Umsatzsteuer im grenzüberschreitenden Warenverkehr ab 2020"
Zum 01.01.2020 werden die langjährig bestehenden Regelungen zur umsatzsteuerlichen Behandlung von grenzüberschreitenden Lieferungen in der EU erheblich mit den sogenannten Quick Fixes verändert.
mehr
______________________________________________________