Timon Bauregie aus Ettlingen hat mit seinem Partner TE Management GmbH aus München die Pläne zum Bau des Metropol-Hochhauses am Berliner Platz überarbeitet und im Stadtrat am 11. Februar 2019 präsentiert.

Die beiden Gebäudeteile sollen im Erd- und 1. Obergeschoss nun nicht mehr miteinander verbunden, sondern als eigenständige Häuser 7- beziehungsweise 19-geschossig ausgeführt werden. Dabei wird die ursprüngliche Maximalhöhe von 67 Metern nicht überschritten. Eine Vielzahl unterschiedlicher Nutzungen soll weiterhin angeboten werden wie Einzelhandel, Gastronomie sowie Dienstleistungen, Büros, Praxen und Hotel, wobei im Vergleich zum ursprünglichen Konzept keine Einzelhandelsnutzung mehr im Untergeschoss angeboten wird. Ein Hotel soll die Flächen vom ersten bis zum neunten Stock belegen, darüber sind Büros vorgesehen.

In das 29 Meter hohe kleiner Gebäude, das an die Bismarckstraße grenzt, sind in sechs Obergeschossen Arztpraxen und medizinische Dienstleister vorgesehen. Die Fenster sollen aus einem reflexionsarmen Spezialglas sein.
Als Möglichkeit, zusätzlich zu einer Tiefgarage unter dem Platanenhain Stellplätze zu schaffen, soll in der Offenlage ein Parkhaus zur Diskussion gestellt werden. Der Straßenbahnbetrieb soll nicht beeinträchtigt werden.

Der vom Investor vorgelegte Zeitplan sieht vor, den Bebauungsplan im Frühjahr 2019 einen Monat öffentlich auszulegen, damit sich Bürgerinnen und Bürger informieren und gegebenenfalls Einwände erheben können. Den sogenannten Offenlagebeschluss fasste der Stadtrat am 11. Februar 2019. Nach Vorberatungen im Ortsbeirat und Bau- und Grundstücksausschuss soll der Bebauungsplan bis Ende 2019 im Stadtrat als Satzung beschlossen werden. Parallel zum Bebauungsplanverfahren soll der Durchführungsvertrag beschlossen/beurkundet werden. Darin wird unter anderem festgelegt, dass der Investor alle Schäden im öffentlichen Raum zu beseitigen, die Bepflanzung wieder herzustellen, die Verkehrssicherungspflichten zu übernehmen. Die Investoren kündigten an, den Bau des Metropols bis Ende 2022 fertiggestellt zu haben.