Mit dem Mittelstandspark soll südlich der Mannheimer Straße in Ludwigshafen ein modernes Gewerbegebiet entstehen, das Raum für innovative mittelständische Unternehmen und damit zahlreiche neue Arbeitsplätze bietet. Hier soll die Zukunft der Arbeit aktivgestaltet werden.

Das rund 16 Hektar große Areal des Mittelstandsparks ist Bestandteil der Entwicklungsachse West und liegt südlich der Mannheimer Straße in Ludwigshafen. Über letztere wird die Zufahrt erfolgen. Durch das in etwa 4.5 Kilometern Entfernung gelegene Oggersheimer Autobahnkreuz ist eine direkte Anbindung an das überregionale Verkehrswegenetz gewährleistet. Zudem ist die Innenstadt in Richtung Osten über die Frankenthaler Straße in wenigen Minuten erreichbar. In unmittelbarer östlicher Nachbarschaft wird ein urbanes Gebiet realisiert werden, die sogenannte Heinrich-Pesch-Siedlung, zu der eine Verbindung über ein Rad- und Fußwegenetz hergestellt wird. Der Mittelstandspark ist mit der nahegelegenen Haltestelle Wollstraße optimal an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Zukunftsfähige Konzepte von Arbeit und viel Grün werden dieses Areal charakterisieren.

Smart Campus – kurze Wege, hohe Aufenthaltsqualität und erleichterte Kommunikation

Die Entwicklung des Gebiets erfolgt aus einer Hand, um ein architektonisch hochwertiges und ansprechendes Erscheinungsbild zu gewährleisten. In den Randlagen – insbesondere in Richtung Westen und Osten – werden lediglich Nutzungen zulässig sein, die einen schonenden und Übergang zu den Wohngebieten sicherstellen. Fuß- und Radwege begleitet von viel Grün und eine zukunftsfähige E-Mobilitätsinfrastruktur sowie eine flächenoptimierte Verkehrsführung sorgen für eine Reduzierung des Verkehrsaufkommens und der Umweltbelastung. Über kooperativ nutzbare Produktions-, Forschungs- und Tagungsräume kann zudem die gebietsinterne Vernetzung gefördert werden.

Raum für Innovationen

Angebote für Startups, flexible Rahmenbedingungen und die Ansiedlung innovativer Unternehmen stehen im Einklang mit einer nachhaltigen Stadtentwicklung und ermöglichen die Etablierung eines zukunftsfähigen, umgebungsverträglichen Gewerbegebiets.