Im Fokus eines Aufrufs zur Antragseinreichung zur Förderung von Brennstoffzellen-PKW in Flotten (06/2021) steht die Förderung von Brennstoffzellen-PKW in Flotten. KMU können Anträge bis zum 16. August 2021 bei der ptj Projektträger Jülich einreichen.

Im Rahmen des Förderaufrufs, eine Initiative des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), sind Brennstoffzellenfahrzeuge förderfähig, die in Flotten eingesetzt werden. Es sind ausschließlich Brennstoffzellen-PKW in Flotten ab 10 Fahrzeuge je Antrag förderfähig. Antragsberechtigt sind juristische Personen des öffentlichen und des Privatrechts sowie natürliche Personen, soweit sie wirtschaftlich tätig sind. Im Rahmen des Förderaufrufs erfolgt die Zuwendung als Investitionszuschuss.


Alle Informationen, eine Checkliste zur Antragsstellung und sowie die erforderlichen Vorlagen zur Antragsstellung finden Sie auf der Website der ptj Projektträger Jülich | Forschungszentrum Jülich unter dem Link https://www.ptj.de/projektfoerderung/nip/pkw_flotten_2021.