Ludwigshafen ist seit 2018 Mitglied der Chinesisch-Deutschen Industriestädteallianz (ISA). Die ISA ist ein innovatives Bündnis von leistungsstarken Industriestandorten und Städten mit industrienahen Dienstleistungen aus China und Deutschland.

Ziel der ISA ist es, deutschen und chinesischen Mitgliedsstädte, ihren Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen die Möglichkeit zu bieten, einfach und direkt Kontakte knüpfen zu können. Gemeinsame Projekte, gegenseitige Investitionen und Beteiligungen werden befördert, neue Informationskanäle erschlossen. Insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen eröffnet sich ein einzigartiger Zugang nach China.  
Aktivitäten sind:

  • ISA-Portal und ISA-Newsletter
    Auf ihrer Website www.isa-portal.de informiert die ISA über ihre Mitgliedsstädte und aktuelle Veranstaltungen. Neuigkeiten aus den deutschen und chinesischen Mitgliedsstädten sowie über aktuelle und relevante politische und wirtschaftliche Entwicklungen in China werden thematiesiert.
  • Fachkonferenzen zu aktuellen Themen
  • Unterstützung von Kooperationsanfragen
    Unternehmen aus den Mitgliedsstädten können Kooperationsanfragen an das ISA-Sekreteriat in Foshan richten.
  • Themenspezifische Delegationsreisen
    Bei der Vorbereitung von initiierten Delegationsreisen der Mitgliedsstädte gibt es Unterstützung.

Die Mitglieder sind 23 chinesische Städte mit über 100 Millionen Einwohnern und 19 deutsche Städte aus 8 Bundesländern:

Die deutschen Mitglieder sind: Aachen, Bad Homburg, Bottrop, Chemnitz, Fulda (Region), Göttingen, Hamburg, Hildesheim, Ingolstadt, Kaiserslautern, Köln, Ludwigshafen, Mainz, Nürnberg, Rhein-Kreis Neuss, Region Schwarzwald (Lahr /Freiburg), Städtenetzwerk „Drei gewinnt“ (Rüsselsheim/Raunheim/Kelsterbach), Solingen, Wuppertal.

Die chinesischen Mtglieder sind: Foshan, Bao’an (Shenzen), Deyang, Guiyang, Jiangmen, Jiaozuo, Jieyang, Lanzhou, Liuzhou, Maoming, Ma’anshan, Nanchang, Nansha (Guangzhou), Nanning, Panjin, Shantou, Taicang, Taizhou, Weihai, Yunfu, Xiaoshan (Hangzhou), Zhaoqing, Zhuzhou.

Die PKS Kommunikations- und Strategieberatung GmbH in Berlin ist Ansprechpartner für alle deutschen Mitgliedsstädte. Sie ist mit dem ISA-Sekretariat in Foshan vernetzt, pflegt das Netzwerk zwischen den Mitgliedsstädten und betreut die Öffentlichkeitsarbeit der ISA in Deutschland.

Kontakt:

PKS Kommunikations- und Strategieberatung GmbH
Reinhardtstr. 34
10117 Berlin
Tel.  +49 (0)30 25 79 72 -23
Fax  +49 (0)30 25 79 72 -25
Frau Stefanie Behmer
stefanie.behmer@pks-gmbh.net