Verkaufsverpackungen aus Kunststoff, Verbundmaterial, Weißblech und Aluminium werden ab 1. Januar 2021 in Ludwigshafen über eine Gelbe Tonne gesammelt.

Die Gelbe Tonne ersetzt dann den bisher genutzten Gelben Sack.

Gelber Sack in Mitte und Nord/Hemshof

Diesen gibt es künftig nur noch in den Stadtteilen Mitte und in Straßen des Stadtteils Nord/Hemshof, wo der Müll im Vollservice abgefahren wird. Bei den Gelben Säcken wird zukünftig die Wandstärke erhöht und so die Reißfestigkeit verbessert.

Eine Änderung des deutschen Verpackungsgesetzes zum 1. Januar 2019 machte es Kommunen möglich, die Sammelgefäße, unter anderem für Leichtverpackungsabfall im vom Verpackungsgesetz gesteckten Rahmen, mitbestimmen zu können. Daher hat der Stadtrat am 9. März 2020 die Umstellung vom Gelbem Sack zur Gelben Tonne für die Stadt Ludwigshafen beschlossen. Der Wirtschaftsbetrieb Ludwigshafen Ludwigshafen (WBL) setzt dies nun um.

Weitere Informationen

Informationen rund um das neue Sammelgefäß und ein ausführliches FAQ gibt es auf www.ludwigshafen-diskutiert.de. Hier hat sich der WBL außerdem vom 2. bis 16. November 2020 online und direkt den Fragen der Bürgerinnen und Bürger gestellt.