Die Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern der Stadt Ludwigshafen bietet psychotherapeutisch fundierte Beratung und Therapie auf dem aktuellen Stand psychologischen und pädagogischen Wissens.

Beratungssituation im Kontaktgarten der Erziehungsberatungsstelle

Die Ziele der Erziehungsberatungsstelle sind die gemeinsame Bewältigung von Krisen und die Unterstützung zum Wohl von Kindern und Jugendlichen.

Ein gelingendes Miteinander von Mädchen und Jungen mit den Erwachsenen in der Familie und ihren sonstigen Lebenswelten ist dafür die wichtigste Voraussetzung.

Wann hilft die Erziehungsberatungsstelle?

Die Erziehungsberatungsstelle hilft

  • bei allgemeinen Fragen zur Erziehung der Kinder,
  • wenn Kinder Probleme haben oder Hinweise darauf zeigen, wie etwa bei Schulproblemen oder Entwicklungsauffälligkeiten,
  • wenn der Alltag mit dem Kind zum Stress wird, wie etwa wenn es häufig Machtkämpfe gibt, ein Kind sich an keine Regeln oder Grenzen hält oder der Eindruck besteht, nur schwer Zugang zum Kind zu finden,
  • wenn es Belastungen in der Familie gibt, unter denen Eltern und ihre Kinder leiden, wie etwa wenn eine Trennung die Lebenssituation von Eltern und die ihrer Kinder belastend prägt.

Was bietet die Erziehungsberatungsstelle an?

  • Beratungs- und Therapiegespräche
  • Familienberatung
  • Trennungs- und Scheidungsberatung
  • Gruppenangebote für Kinder und Eltern
  • Klärungen diagnostischer Fragestellungen

Wer arbeitet in der Beratungsstelle?

Die drei Teams der Beratungsstelle setzen sich zusammen aus Fachkräften (Psychologinnen/Psychologen, Heilpädagoginnen, Sozialarbeitern und Sozialpädagoginnen) mit langjährigen psychologisch-psychotherapeutischen Erfahrungen oder kinderpsychotherapeutischen Ausbildungen.

  • Team Region Süd
    (Stadtteile Gartenstadt, Maudach, Mundenheim und Rheingönheim sowie die nördlichen Gemeinden des Rhein-Pfalz-Kreises und Neustadt)
  • Team Region Nord
    (Stadtteile Pfingstweide, Edigheim, Oppau, Oggersheim, Ruchheim und Friesenheim sowie Frankenthal)
  • Team Region Mitte
    (Stadtteile Nord, West, Mitte, Süd sowie die südlichen Gemeinden des Rhein-Pfalz-Kreises und Bad Dürkheim)

Weitere Informationen und Kontakt

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Erziehungsberatungsstelle unterliegen der Schweigepflicht, und nehmen nur mit Einverständnis Kontakt mit anderen Personen oder einer anderen Einrichtung auf. Das Beratungsangebot ist kostenfrei.

Der Kontakt zur Erziehungsberatungsstelle kann telefonisch oder persönlich mit dem Sekretariat hergestellt werden. Die Termine erfolgen dann nach persönlicher Vereinbarung mit einer Beraterin oder einem Berater.