Ein gutes Erziehungs- und Betreuungsangebot für Kinder bietet beste Entwicklungschancen für die Kleinen.

Kreatives Lernen in den Kindertagesstätten

Die Tagesbetreuung in den Kindertagesstätten der Stadt und der Freien Träger beginnt bereits im Babyalter mit der Krippe und schafft mit flexiblen Betreuungsformen in Kindergarten und Hort für Kinder bis zwölf Jahren bei den Eltern beste Voraussetzungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sprache, das Interesse an Naturwissenschaften und musische Neigungen werden gleichermaßen schon im Kleinkindalter gefördert.

Zur weiteren Verbesserung des Betreuungsangebotes hat die Stadt bis Ende 2013 das Angebot in den Kindertagesstätten gemeinsam mit den Freien Trägern stadtweit auf 6.762 Kindergartenplätze ausgebaut. 1.200 der Plätze sollen für zweijährige Kinder zur Verfügung stehen. Gleichzeitig erweitert die Stadt das Angebot für Kleinkinder unter zwei Jahren. Ziel ist es, in Zukunft 580 Plätze für diese Altersgruppe anzubieten, davon 380 Krippenplätze in Kindertagesstätten und 200 Betreuungsplätze bei Tageseltern. Derzeit gibt es in Ludwigshafen 160 Krippenplätze und 120 Tagespflegeplätze. Für Schulkinder stehen 925 Hortplätze zur Verfügung.