Ganze 14 Wochen, vom 1. Juni bis 3. September, bereichern in diesem Jahr die Aufführungen des 27. Ludwigshafener Kultursommers das Leben in der Stadt. Neue Akzente, die schon beim Plakat für den Kultursommer zu erkennen sind, verbinden sich mit bewährten Klassikern zu einer spannenden und kreativen Mischung mit über 120 Veranstaltungen, angeboten von über 40 Einzelpersonen, Institutionen, Vereinen und Verbänden.

Kreativ, augenzwinkernd, in der ganzen Stadt

Eine Vielzahl sehenswerter kultureller Darbietungen erobert vielerorts den öffentlichen Raum Ludwigshafens, nicht nur in der Innenstadt sondern auch in den Stadtteilen. So etwa den Ludwigsplatz mit dem Musikalischen Mittag des Marketing-Vereins Ludwigshafen, den hack-museumsgARTen mit unterschiedlichen Events, den Biergarten der Privatbrauerei Mayer mit Jazz-Matineen, den Ebertpark mit dem Creole Sommer, das außergewöhnliche Ambiente des kulTurm und des Lutherplatzes, die Ateliers im TWL Umspannwerk in der Raschigstraße und nicht zuletzt das Hafenbecken am Rhein mit dem Hafenfest oder das ehemalige Hallenbad Nord.

Nach der Premiere im vergangenen Jahr ist auch das kleine Festival der Kulturen "Out of Ruchheim" in einer Neuauflage dabei. Schon Tradition haben Kultur im Hain in Rheingönheim oder der creole_sommer im Ebertpark. Festivals und Ausstellungen, Lesungen und Konzerte, Theater und Performance – die Bandbreite der Darbietungen im Kultursommer zeugt von großer Kreativität. Mit Reformation und Revolution setzen sich, auch augenzwinkernd, mehrere Veranstaltungen auseinander. In die europäische Nachbarschaft entführen die Litauischen Kulturtage 2017. Der Ludwigshafener Kultursommer ist auch 2017 wieder ein Festival für alle Generationen mit Angeboten für Groß und Klein, Jung und Alt.

Das Programm des Ludwigshafener Kultursommers 2017 steht im Download-Bereich bereit.

ACHTUNG: Programmänderungen 

  • BRÜTEN FÜNF/17 wurde von 14.7.2017 auf 15.7.2017 (ab 15h) verlegt. Das Motto lautet: DO-IT-TOGETHER TIEFSEE - The Life Aquatic Breeding. Details auf der Website des KUZ dasHaus.
  • Die Premiere der Theaterperformance SCHNECKE & HIRSCH wurde von 29.07.2017 auf 30.07.2017 verlegt. Am 02.08.2017 findet eine Zusatzvorstellung statt. Details auf der Website des KUZ dasHaus.
  • Die Ausstellung SICHTBAR bleibt bis zum 18.072017 in der Ludwigshafener Apostelkirche. Aufgrund eines Schadens kann die Ausstellung nicht wie geplant ins Restaurant "La Torre da Angelo" übersiedeln.