Die Tourist-Information Ludwigshafen der LUKOM Ludwigshafener Kongress- und Marketing-Gesellschaft mbH bieten neben zeitlich flexibel vereinbaren Gruppenangeboten auch feste Termine für individuell buchbare Führungen an.

… wenn es Nacht wird am Rehbach …

Eine Landschaft mal in einem anderen „Licht“ sehen! Schlafen Bäume nachts? Und was machen die Tiere im Dunkeln?
Bei fahlem Vollmondlicht wird der Wald entlang des Rehbach durchstreift. Es werden Märchen und Geschichten aus „Nacht und Nebel“ erzählt.

  • Freitag, 2. März, 19.30 und Freitag, 23. November, 19 Uhr
  • Preise: Erwachsene 8 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei
  • Maximal 15 Teilnehmer
  • Treffpunkt: Parkplatz am Wildpark Rheingönheim, L534/Neuhöfer Straße
  • Angemessene Kleidung und Schuhe sind ratsam!

Magischer Bruchwald: Erlkönig - Miraculix - Frau Holle im Maudacher Bruch?

Maudacher Bruch

Der ehemalige Altrheinarm entwickelte sich zu einem ökologischen Kleinod, Heimat einer einzigartigen Vegetation. Zertifizierte Landschaftsführer leiten den Spaziergang durch das Maudacher Bruch und informieren dabei auch über versteckte Geheimnisse.

  • Sonntag, 18. März, 10 Uhr
  • Preise: Erwachsene 8 Euro, Kinder bis zwölf Jahre frei
  • Maximal 15 Teilnehmer
  • Treffpunkt: Maudacher Bruch, Speyerer Straße 217, Parkplatz am Schützenhaus
  • Angemessene Kleidung und Schuhe sind ratsam!

Geht die Pegeluhr richtig? Spaziergang über die Parkinsel

Pegeluhr

Der Spaziergang über die Parkinsel informiert über die die Flussgeschichte des Rheins. Zudem wird erklärt, dass die Trinkwassergewinnung von Ludwigshafen zu großen Teilen auf der Parkinsel geschieht und geklärt, ob die Parkinsel tatsächlich eine Insel ist.
Der Auwald an den Ufern des Rheins ist eine ökologische Besonderheit, die in Resten noch auf der Parkinsel erkennen.

  • Sonntag, 8. April, 10 Uhr und Sonntag, 23. September, 10 Uhr
  • Preise: Erwachsene 8 Euro, Kinder bis zwölf Jahre frei
  • Maximal 15 Teilnehmer!
  • Treffpunkt: Parkplatz in der Parkstraße an der Pegeluhr
  • Angemessene Kleidung und Schuhe sind ratsam!

Pflanzenkunst - Natur und Kunst

Das Paar vor einer Laube aus Geißblatt – auch „Je-Länger-Je-Lieber genannt“ – ist ein Symbol der Treue. Nicht nur bei Rubens findet die Natur Eingang in die Kunst. Malerei, Literatur, Musik … überall wird die Natur in Symbolen dargestellt. Im Maudacher Bruch werden bei diesem Rundgang Beispiele von Pflanzen gesucht, die als Symbole in die Kunst Eingang gefunden haben.

  • Sonntag, 29. April, 10 Uhr
  • Preise: Erwachsene 8 Euro, Kinder bis zwölf Jahre frei
  • Maximal 15 Teilnehmer!
  • Treffpunkt: Parkplatz an der Kreuzung Maudacher Strasse / Friesenheimer Weg
  • Angemessene Kleidung und Schuhe sind ratsam!

Pegel – Pappeln – Polder: Eine kleine Flussgeschichte

Wie ist der Rhein in sein heutiges Bett gekommen? Was für eine Landschaft ist entlang des Flusses entstanden? Ein Spaziergang über die Kollerinsel informiert über die Flussgeschichte des Rheins, seine Entstehung, Bändigung und deren Folgen für die Anlieger.

  • Samstag, 12. Mai, 14 Uhr und Samstag, 1. Dezember, 14 Uhr
  • Preise: Erwachsene 8 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei
  • Maximal 15 Teilnehmer!
  • Treffpunkt: Kollerinsel bei Otterstadt am Parkplatz Fähranleger L535/L630
  • Angemessene Kleidung und Schuhe sind ratsam!

Zwischen Edigheim und Rhein ...

Bei einem Rundgang um den Stricklerweiher werden u.a. die Themen Bodenschätze, Wildkräuter, Hagebutten und Silberpappeln behandelt.

  • Samstag, 8. September, 14 Uhr 
  • Preise: Erwachsene 8 Euro, Kinder bis zwölf Jahre frei
  • Maximal 15 Teilnehmer!
  • Treffpunkt: Edigheim / Ostring - Parkplatz am Friedhof
  • Angemessene Kleidung und Schuhe sind ratsam!