Vorlesen und Erzählen mit allen Sinnen: Die Kinder- und Jugendbibliothek bietet Kindertagesstätten, Krabbelgruppen und Vorlesepatinnen und -paten Erzählkoffer zur Ausleihe.

Erzählkoffer in der Kinder- und Jugendbibliothek

Was sind Erzählkoffer?

Jeder Erzählkoffer besteht aus einem Bilderbuch, Spielfiguren und Materialien, die zu der Geschichte gehören. Dazu gibt es eine Anleitung mit Sprachspielen.

Die pädagogische Idee der Erzählkoffer ist das Vorlesen der Geschichte in direkten Bezug zu den Materialien im Koffer zu bringen. Die Kinder sollen zum selbstständigen Spielen und Nacherzählen der Geschichte angeregt werden. Sie benennen die Gegenstände und stellen die Beziehung zwischen ihnen her. Die Spielkreativität der Kinder soll gefördert werden, indem die Geschichte aus dem Buch nachgespielt und fortgesetzt wird.

Die Koffer eignen sich gut, um spielerisch

  • den Wortschatz zu üben,
  • das Sprachverständnis zu verbessern,
  • verschiedene Satzmuster zu üben,
  • das Sprachgedächtnis und
  • die Wahrnehmung zu fördern.

Für Erzieherinnen und Erzieher sowie Eltern liegt eine pädagogische Anleitung bei, die auf die Idee der Erzählkoffer eingeht und dann konkrete Handlungsanweisungen gibt.

Welche Erzählkoffer gibt es?

In deutscher Sprache

  • ABC plus 1, 2, 3 (Das Alphabet und Zahlen lernen)
  • Bauernhof
  • Conni beim Kinderarzt
  • Das kann ich schon
  • Das schönste Ei der Welt
  • Der Grüffelo
  • Die besten Beerdigungen der Welt
  • Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte
  • Die kleine Raupe Nimmersatt
  • Dinosaurier
  • Igitt, der Ekelkoffer
  • Kli-Kla-Klanggeschichten
  • Lernwerkstatt Zoo
  • Lieselotte sucht einen Schatz
  • Peter und der Wolf
  • Sicher ans Ziel (Verkehrserziehung)
  • Steinsuppe
  • Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat
  • Was macht ein Bär in Afrika
  • Zu Hilfe!!!

In englischer Sprache

  • The Gruffalo

Wie? Wo?

Die Erzählkoffer können mit einem gültigen Benutzerausweis in der Kinder- und Jugendbibliothek entliehen werden. Für Beschäftigte in Einrichtungen besteht die Möglichkeit, sich einen Medienkistenausweis ausstellen zu lassen.