Als nördliches Entrée sind die Einzelgrundstücke um die Yorck- und Max-Bill-Straße zusammengefasst. Kerngebietstypische Nutzungen prägen die örtliche Situation. Architektonisch eindrucksvoll sind die Walzmühle, das Ernst-Bloch-Zentrum, das Lusanum sowie das Ostasieninstitut.

Der Rahmenplan für das Nördliche Entrée.

Quartiersprofil

  • Lage: Yorckstraße, beiderseits Rheinallee, bis August-Macke-Straße
  • Kenndaten
    Größe: 13.705 Quadratmeter
    Gesamt BGF: 95.302 Quadratmeter
  • Wohnungen: ca. 100
  • Gewerbliche Nutzungen:Dienstleistungen
    Besondere Einrichtungen: Ernst-Bloch-Zentrum, Ostasieninstitut der Hochschule für Wirtschaft
  • Entwicklungszeitraum: 2007 bis 2018

Investoren

  • Timon Bauregie Ettlingen
    Projekt: 1
  • Deutsche Wohnwerte GmbH & Co KG Heidelberg
    Projekt: 2
  • Fay Projects GmbH Mannheim
    Projekt: 3
  • Gesundheitszentrum GmbH & Co KG Ludwigshafen
    Projekt: 4
  • N.N
    Projekt 5
  • Deutsche Wohnwerte GmbH & Co KG Heidelberg
    Projekt 6