10. November bis 23. Dezember 2021 auf dem Berliner Platz

Aufenthaltsqualität und Ambiente

Mit einer einladenden Ansammlung stimmungsvoll dekorierter Hütten sowie mit unterschiedlichsten Genüssen und Geschenkideen lockt der Ludwigshafener Weihnachtsmarkt in diesem Jahr bereits ab 10. November auf den Berliner Platz. Bis einschließlich 23. Dezember begleitet die Veranstaltung durch den Spätherbst und die Vorweihnachtszeit. 

Mit weihnachtlicher Dekoration sowie wertvollem Schutz vor Regen, Schnee und Wind bilden erstmals begehbare Hütten ganz besondere Aufenthaltsqualitäten beim Besuch des Ludwigshafener Weihnachtsmarktes. Die überschaubaren Dimensionen dieser Hütten sorgen gerade für den Treff im kleineren Kreis von Freundinnen und Freunden, Familie und Kollegen für eine angenehm einladende Atmosphäre. 

Mix aus Verkaufsangeboten und Aufenthaltshütten

Komfortable Freiräume zwischen den einzelnen Gastronomie- und Verkaufsständen schaffen gesellige Aufenthaltszonen, ohne dabei zu dichtem Gedränge zu führen.

Gut drei Dutzend Holzhütten umfasst die Weihnachtsmarkt-Siedlung auf dem Platz mit einem ausgewogenen Mix aus Verkaufsangeboten und Aufenthaltshütten. Der Angebotsschwerpunkt liegt auf der Gastronomie, aber auch winterlich-weihnachtliche Geschenkartikel sind im Sortiment des Ludwigshafener Weihnachtsmarktes zu finden. 

Um auch den Bedürfnissen der jüngsten Besucherinnen und Besuchern entgegenzukommen, werden zudem mit einer Kindereisenbahn und dem Karussell Kinderparadies erneut zwei Kinderfahrgeschäfte vor Ort sein. 

Walking Acts

Für beeindruckende Begegnungen mit Kindern sorgen verschiedene Walking Acts an den Sonntagnachmittagen: Mal als Eiskönigin und ihre Schwester, mal als Minnie und Mickey Mouse und auch als Weihachtsengel und Elfe. Darüber hinaus gastiert am 6. Dezember zwischen 15 und 18 Uhr der Nikolaus auf dem Weihnachtsmarkt. 

Aus dem TWL Lichterzauber wird eine Lichterdecke in die Dekoration des Platzes integriert, die als Band das Geschehen auf dem Berliner Platz in festlichen Glanz hüllt. In den Vorjahren markierte diese die zentrale Achse des Ludwigsplatzes.

2G-Regel Uns Maskenpflicht

Auf dem Ludwigshafener Weihnachtsmarkt gilt die 2G-Regel: Es dürfen nur noch Geimpfte und Genese die umzäunte Fläche des Marktes betreten. Dazu wird es einen zentralen Eingang mit Nachweiskontrolle geben. Beim Eintritt müssen entweder der digitale oder analoge Impfpass plus Ausweis vorgezeigt werden, Genesene benötigen eine Bestätigung der Genesung plus Ausweis. Auf dem gesamten Markt gilt die Maskenpflicht. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren sind von der 2G Regelung ausgeschlossen. Zum Nachweis des Alters reicht ein Dokument mit Bild (Personalausweis, Krankenkassenkarte, Maxx-Ticket, etc.).

Neu: Maskenpflicht auf dem gesamten Markt und keine Testpflicht mehr für Jugendliche.

Anfahrt und Parken

Der S-Bahnhof Ludwigshafen-Mitte, der ÖPNV-Verkehrsknotenpunkt Berliner Platz, das Parkhaus Walzmühle und Taxi-Stände befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Weihnachtsmarkt.

Impressionen aus den Vorjahren