Bürgerinnen und Bürger können online Termine für verschiedene Leistungen der Stadtverwaltung vereinbaren.

Zugang nur unter 3G-Regel

Wegen der dauerhaft hohen Corona-Infektionszahlen ist der  Zugang zu Dienstgebäuden wie beispielweise das Rathaus und die Bürgerbüros nur noch unter der 3G-Regel zulässig. 3G-Regel bedeutet, dass die Besucherinnen und Besucher geimpft, genesenen oder negativ auf Corona getestet sein müssen, um die Dienstgebäude betreten zu dürfen.

Als Nachweis über ein negatives Corona-Test-Ergebnis gelten nur professionelle Schnelltests (maximal 24 Stunden alt) oder PCR-Tests (maximal 24 Stunden alt). Es sind keine Tests vor Ort erlaubt. Kinder und Jugendliche von 12 bis 17 Jahren müssen einen gültigen Schnelltest vorlegen, der maximal 24 Stunden alt sein darf. Personen unter zwölf Jahren unterliegen indes keiner Testpflicht.

Bürgerbüros

Termine für die Bürgerbüros können grundsätzlich nur online beantragt werden. Neue Termine werden täglich für die nächsten 42 Tage freigeschaltet. Sofern keine Online-Termine mehr zur Verfügung stehen, kann in dringenden und unaufschiebbaren Fällen montags bis donnerstags von 8 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 16 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr unter der folgenden Rufnummer ein Termin im Bürgerbüro Bismarckstraße reserviert werden.

  • Bürgerbüro Bismarckstraße: 0621 504-3724

Termine für die Bürgerbüros Achtmorgenstraße, Oggersheim und Oppau können ausschließlich online gebucht werden. Sofern keine Online-Termine mehr zur Verfügung stehen, können Sie ausschließlich in dringenden bzw. unaufschiebbaren Fällen telefonisch einen Termin im Bürgerbüro Bismarckstraße vereinbaren.

Wichtiger Hinweis

Sollten Sie Ihren Termin im Bürgerbüro nicht wahrnehmen können, teilen Sie uns dies bitte frühestmöglich telefonisch (0621 504-3724) oder per Mail (buergerbuero@ludwigshafen.de) mit bzw. stornieren Sie bei online gebuchten Terminen diese bitte, damit diese Termine von anderen Personen genutzt werden können.