Hilfsangebote für Menschen aus der Ukraine

Ich möchte eine Wohnung für Geflüchtete aus der Ukraine zur Verfügung stellen. Wohin kann ich mich wenden?

Wer eine Wohnung oder innerhalb einer Wohnung eine Unterkunft (zum Beispiel ein Gästezimmer) zur Verfügung stellen möchte, kann sein Angebot auf www.unterkunft-ukraine.de registrieren lassen.

Ich möchte spenden, wohin kann ich mich wenden?

Geldspenden können auf das Spendenkonto der Kinderhilfe Ukraine aus der Rhein-Neckar-Region gespendet werden; Verwendungszweck "Ukraine - Hilfe in LU" an die Kinderhilfe Ukraine, Rhein-Neckar für Novograd-Volynskij e.V., Sparkasse Vorderpfalz, IBAN: DE51 5455 0010 0193 0706 04, BIC: LUHSDE6AXXX.

Sachspenden nimmt eine zentrale Sammelstelle der Interessengemeinschaft Behinderter und ihrer Freunde (IBF), des Arbeiter-Samariter-Bundes Kreisverband Ludwigshafen und der Arbeiter Wohlfahrt Stadtverband Ludwigshafen (AWO) entgegen. Die Spenden werden an ankommende Geflüchtete verteilt oder gehen ins ukrainische Grenzgebiet. Informationen gibt es unter www.luhilft.de.

Ich möchte mich ehrenamtlich engagieren und helfen. An wen kann ich mich wenden?

Das Heinrich Pesch Haus hat eine Initiative gestartet, um die ehrenamtliche Arbeit zu vernetzen sowie Ehrenamtliche und Geflüchtete zusammenzubringen. Alle Informationen dazu gibt es auf der Internetseite lucan.help.

Hilfstransport in Ukraine angekommen

Der Hilfstransport mit medizinischem Material, der auf Initiative von Oberstleutnant Werner Parlow, Leiter des Kreisverbindungskommandos Ludwigshafen, und OB Steinruck am Freitag, 4. März 2022, in Richtung Ukraine aufbrach, hat am Sonntag die polnisch-ukrainische Grenze erreicht. Das Material wurde in der Ukraine auf mehrere kleinere Transporter umgeladen und ist bereits in Kiew angekommen.