Seit 2005 präsentiert das Festival des deutschen Films eine sorgfältige Auswahl der derzeit besten deutschen Filme, die in ihrer Art eigensinniges Autorenkino der Gegenwart sind - unabhängig davon, ob der Autor bekannt oder unbekannt, ein Newcomer, ein erfahrener Profi oder ein Star ist.

Termin 2022

Das 18. Festival des deutschen Films findet von 24. August bis 11. September 2022 statt. Es eröffnet mit Wolfgang Murnbergers Sayonara Loreley am 24. August 2022.

Der "Preis für Schauspielkunst“ des Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein geht in diesem Jahr an Anne Ratte-Polle umd Verena Altenberger.

Alle Informationen gibt es auf der Seite des Filmfestivals:

www.festival-des-deutschen-films.de

Anfahrt

Während des Festivals des Deutschen Films sind Teilbereiche der Parkinsel für den Durchgangsverkehr gesperrt. Davon betroffen sind die Abschnitte Schwanthalerallee ab Hafenstraße in Fahrtrichtung Insel Bastei, der Schwanthalerplatz ab Schwanthalerallee in Richtung Defreggerstraße und die Parkstraße ab Schwanthalerallee in Richtung Insel Bastei. Die Zufahrten zu den Behindertenparkplätzen in der Hafenstraße sowie zu den Gewerbebetrieben und Vereinen sind davon ausgenommen.

Um die Parkplatzsituation auf der Parkinsel zu entspannen, fährt wieder ein Busshuttle ab den Haltestellen "Berliner Platz“ und "Walzmühle“ zum Festivalgelände.

Der Förderverein

Mit rund 200 Mitgliedern widmet sich der Förderverein "Freunde des Festivals des deutschen Films" e.V. der ideellen, politischen und finanziellen Unterstützung des Festivals – mit großem Engagement und viel Leidenschaft.