Als Teil des Umweltdienstleistungszentrum bietet die Umweltberatung vielseitige Unterstützung für Bürgerinnen und Bürger bei allen Themen rund um Umwelt und Natur

Die Umweltberatung erfolgt ergebnis- und zielgruppenorientiert durch persönliche, telefonische oder schriftliche Fachberatung von qualifizierten Beraterinnen rund um das Thema Umwelt und Natur.
Dies umfasst unter anderem:

  • ökologisches Gärtnern (Förderung der biologischen Vielfalt)
  • nachhaltiger Konsum
  • umweltbewusste und nachhaltige Lebensweise (auch Initiative Fairtradetown)
  • Schadstoffentsorgung
  • Eigenkompostierung
  • Innenraumschadstoffe
  • umweltfreundliche Wasch- und Reinigungsmittel
  • Energie- und Wassersparen

Wichtiges Medium in diesem Zusammenhang sind die Bürgertelefone der Abfall- und Umweltberatung, über die ein Großteil der Anfragen abgedeckt wird.

Ebenso wird Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Umwelt betrieben. Das Umweltdienstleistungszentrum und die Umweltberatung informieren die Bevölkerung durch Presseartikel, öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen und schriftliche Informationsmaterialien (Broschüren, Flyer, etc.).

Außerdem ist die Umweltbildung ein Hauptanliegen der Umweltberatung - zur Förderung von Kompetenzen, welche für die Gestaltung nachhaltiger Entwicklung erforderlich sind. Im Fokus steht das alltägliche Umwelthandeln. Hier bietet die Umweltberatung sowie das Umweltdienstleistungszentrum Vorträge und Führungen an und unterstützt Schulen, Kindergärten sowie weitere Einrichtungen durch Seminarangebote und ausleihbare Umwelterziehungsmodule. In Kooperation mit weiteren städtischen Einrichtungen werden vielseitige Projekte erarbeitet und es finden regelmäßig interessante Veranstaltungen statt. Bei Anfragen von Privat, Gewerbe aber auch von Seiten der Verwaltung gibt das Umweltdienstleistungszentrum fachtechnische Stellungnahmen ab und fertigt Vorlagen für die entsprechenden Gremien an.

Handys für Umwelt und Natur

Im Rahmen des Umweltschutzpreises sammeln wir Handys für Natur- und Umweltschutzprojekte. Ausgedientes Handy, Smartphone oder Tablet im Schrank? Diese Geräte enthalten wertvolle Rohstoffe, welche bei der Rückführung in den Recyclingkreislauf wieder verwendet werden können, was die natürlichen Ressourcen schont. Mit der Abgabe von Altgeräten leistet man somit einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz (siehe entsprechende Infos in der Linkleiste).

Die Altgeräte können direkt bei der Umweltberatung abgegeben werden. Wenden Sie sich unter den nebenstehenden Kontaktdaten an uns.
Weitere Abgabestellen mit entsprechenden Sammelboxen in Ludwigshafen: