Das Kulturbüro der Stadt Ludwigshafen ist ein kommunaler Kulturverbund mit einem breiten Aufgabenspektrum rund um die Themen Kunst und Kultur. Wir unterstützen die freie Kulturlandschaft in Ludwigshafen mit unterschiedlichen Förderinstrumenten, veranstalten zahlreiche Festivals und betreiben das Kulturzentrum dasHaus.

Das Kulturbüro der Stadt Ludwigshafen steht für Durchlässigkeit zwischen Institutionen, gesellschaftlichen Gruppen, Szenen, Genres und Veranstaltungsformaten. Wir verfolgen Strategien der Öffnung, der Vielfalt und der Nachhaltigkeit. Besondere Aufmerksamkeit richten wir auf die freie Kulturszene und schaffen Möglichkeiten für Austausch, Kollaboration und innovative Kulturarbeit.

Im regionalen Kontext ist das Kulturbüro bestrebt, auch in Partnerschaft mit anderen Kulturinstitutionen die hiesige Kulturlandschaft im In- und Ausland als außergewöhnliche Kreativschmiede zu positionieren.

Mit unserem Kulturprogramm schaffen wir ein vielfältiges Angebot für die Stadtgemeinschaft und Region. Wir zeigen und fördern reflektierte künstlerische Projekte aus der Populär- und Subkultur und greifen aktuelle Diskurse auf. Ausgewählte Vorhaben produzieren wir in Zusammenarbeit mit Kulturschaffenden. Bei all unseren Aktivitäten vertreten wir einen Kulturbegriff, der die Internationalität und Vielfalt der Gesellschaft abbildet. Besonders engagieren wir uns für mehr weibliche und diverse künstlerische Präsenz.

Wir verpflichten uns einer respektvollen und diskriminierungssensiblen Kulturarbeit. Unser Anspruch ist, nachhaltig und klimafreundlich zu agieren. In diesem Lichte haben wir uns den globalen Klima- und Nachhaltigkeitszielen verpflichtet und die duch culture4climate initiierte Nachhaltigkeitsdeklaration für den Kulturbereich unterzeichnet. Das Kulturzentrum dasHaus mit dem Café Hausboot versteht sich als Ort, der vielen gehört und von dem Erneuerung ausgeht.